Was macht man wenn man im Lotto gewonnen hat?

Einmal Lottomillionär, der Traum eines jeden Menschen. Sicherlich denkt niemand daran, dass es auch mal „klappen“ könnten und plötzlich bist du reich. Eine Vorstellung die jenseits von Gut und Böse ist. Das Leben verändert sich schlagartig, aber nicht immer zum Guten.
Plötzlich sind sie da, die sogenannten Freunde und „Absahner“. Auch Neid kann in Ihrem Umfeld auftreten. Deshalb bewahren Sie Ruhe und ordnen Ihre Gedanken. Überlegen Sie sich genau, wie Sie vorgehen wollen/ müssen. Muss überhaupt jemand von diesem Lottogewinn erfahren, genau wie von der Frage wann ist die Cash4Life Ziehung?

Rat und Hilfe holen

Zuerst sollten Sie sich von dem Gewinnübermittler beraten lassen. Diese haben auf der einen Seite ausreichende Erfahrung mit Gewinnen und fungieren oft auch als Berater. Denn wir alle kennen es ja aus Rundfunk und Presse, dass Millionäre auch schon nach kurzer Zeit wieder Pleite sein können. Deshalb sind Sie vor dem Schaden klug und handeln wohlüberlegt. Sollten Sie nicht online Lotto gespielt haben, müssen Sie sich Ihr Geld erst einmal auf Ihr Konto holen. Ihre Lotteriegesellschaft kennt dann, nämlich nur Ihre Losnummer und nicht den Namen des Spielers. Kleine Gewinne bis zu 1000 EUR können Sie sich aber bei der Lottozentrale auszahlen lassen und die großen Gewinne werden immer von der eigentlichen Gesellschaft ausgezahlt.

Steht nun fest, dass auch wirklich Sie der Glückliche sind, dann haben Sie allein die Macht über Ihren Lottogewinn. SIE und niemand anders auch nicht die „lieben“ Kinder. Erzählen Sie vor allen nichts Ihren Kindern, wenn diese recht klein sind und noch in den Kindergaren oder zur Schule gehen. Kleine Kinder erzählen wirklich alles. Aber auch bei „großen“ Kindern kann es gefährlich werden alles preiszugeben.

Anlegen oder verleben?
Ein gut gemeinter Rat wäre, gehen Sie einfach weiter arbeiten und spielen Sie nicht den „großen Max“. Es sollte Ihr Bestreben sein auch dieses gewonne Geld zur vermehren. Das kann durch Banken sein oder durch Kauf von Häuser. Aber bitte niemals im Alleingang. Führen Sie diese Aktivitäten immer mit den entsprechenden Fachleuten durch, mehr auf dem Artikel Erklärung von Lotto aus Deutschland.
Natürlich sollte aber auch die gewonnen Freude und der Spaß nicht zu kurz kommen. Sicherlich haben auch Sie schon oft von einer tollen Reise geträumt. Nun dürfen Sie Ihren Traum leben.

Fazit:
Ein Lottogewinn bedeutet nicht zwangsläufig glücklich zu sein, aber wir wissen, dass Geld beruhigt. Sehen Sie entspannt in die Zukunft. Gönnen Sie sich selbstverständlich was vom großen Kuchen. Machen Sie vieles, was Sie schon immer einmal machen wollten. Aber machen Sie es schlau und mit Bedacht. Wir empfehlen die aktuelle Eurojackpot Ziehung aus Deutschland sowie den normalen Lottojackpot 6 aus 49 jeden Mittwoch und Samstag.

Wirtschaften Sie nicht einfach drauf los. Einen Teil des Geldes sollten Sie anlegen und den anderen Teil genießen. Selbstverständlich sollen auch ihr Partner und Kinder nicht zu kurz kommen, aber Sie allein entscheiden WIE, WANN und wie VIEL. Gutes Gelingen.

Wie man reich bekommt, ohne das Lotto zu gewinnen

Wie man reich bekommt, ohne das Lotto zu gewinnen

Image result for lottery machines

Ich sehe eine Menge Leute, die ihr Geld wegwerfen, um Lotto-Tickets zu kaufen, in der Hoffnung, dass sie reich werden. Ich bedauere sie, weil ihre einzige Hoffnung auf Reichtum ist, dass ihre Zahlen kommen (was höchst unwahrscheinlich ist), aber ich kenne das Geheimnis, wie man reich wird, ohne das Lotto zu gewinnen. Wenn du deine Lotto-Tickets wegwerfen willst und trotzdem reich bekommst, dann weiterlesen. 

Ich habe gehört, dass das Lotto eine Art, Steuern von Leuten zu sammeln, die schlecht in Mathe sind. Die Lotterien zahlen in der Regel nur 30-40% von dem, was eingefügt wird, und vieles davon ist in kleineren Preisen. Die Chancen von Ihnen tatsächlich gewinnen den Hauptpreis sind oft weniger als eine in 50 Millionen. Nicht was du auf die Bank gehen kannst. Das Spiel von Lotto ist für Menschen zu verlieren, so ist es nicht ein guter Weg, um reich zu werden.

Ganz zu schweigen davon, dass die Mehrheit der Menschen, die das Lotto gewonnen haben, sich innerhalb von 5 Jahren verschlechtert hat. Ich kenne nicht die genauen Prozentsätze, aber die Menge der Leute, die pleite gehen, ist verrückt. Es geht darum zu zeigen, dass es nicht Geld ist, das dich reich macht, aber es ist das, was du mit deinem Geld machst, das dich reich macht.

Sie müssen nicht viel Geld verdienen, um reich zu werden, und Sie brauchen auch nicht Ihre Nummern zu kommen, damit Sie reich werden können. Jeder kann reich werden, egal wie viel sie verdienen, wenn sie sich entscheiden, ihr Geld gut zu verwalten. Es ist, was du mit deinem Geld machst, das dich reich macht, nicht wie viel Geld du hast. Die armen Leute kaufen Dinge, die sie ärmer machen, und die Reichen werden reicher, weil sie Dinge kaufen, die sie reicher machen.

Tasche jeden Monat bringt

Hier ist das Geheimnis. Die Reichen werden reicher, weil sie den Unterschied zwischen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten kennen und sie Vermögen kaufen. Lassen Sie mich Ihnen den Unterschied sagen. Ein Vermögenswert ist etwas, das Geld in deine Tasche bringt, ob du arbeitest oder nicht, und eine Haftung ist etwas, das Geld aus deiner Tasche nimmt, ob du arbeitest oder nicht. Ein Beispiel für ein Vermögenswert ist ein Mietobjekt, in dem die Miete einbringt, ist größer als alle Kosten, so dass es Geld in die Tasche jeden Monat bringt.

Wenn du reich werden willst, ohne das Lotto zu gewinnen, dann musst du nur dein Geld kaufen. Das Beste daran ist, dass, sobald du damit anfängst, es dann einfacher und einfacher wird. Der erste Asset ist der härteste, weil du am wenigsten weißt, und du musst hart arbeiten, um das Geld zu retten, um dein Vermögen zu kaufen. Aber sobald du dein erstes Vermögen kaufst, steigt dein Einkommen, und du kannst dein erstes Vermögen verwenden, um dein zweites Vermögen zu kaufen. So, sobald Sie anfangen, wird es einfacher und einfacher, wenn Ihr Einkommen steigt und oben (wie Sie immer weniger arbeiten).

Das Besondere an dem Kauf von Vermögenswerten ist, dass es passives Einkommen generiert (Einkommen, für das Sie nicht arbeiten müssen). Also, desto mehr Vermögensgegenstand kaufst du mehr Geld, das du verdienst, und desto weniger wirst du arbeiten müssen. Du wirst die Freiheit von Zeit und Geld haben, um genau das zu tun, was du mit deinem Leben willst. Jetzt klingt das nicht besser als auf dein ganzes Leben zu warten, damit deine Nummer kommen kann?

Der erste Schritt zum Reichen ist nicht viel Geld zu haben, aber es ist finanziell erzogen zu werden. Es gibt viele Leute mit viel Geld, die nicht wissen, was damit zu tun ist. Aus diesem Grund erhalten sie unterdurchschnittliche Renditen auf ihre Investitionen und sie kaufen Verbindlichkeiten, die ihnen Geld jeden Monat kostet sie zwingen sie härter arbeiten und härter nur um ihren Kopf über Wasser zu halten. Wenn Sie finanziell erzogen sind, dann brauchen Sie nicht viel Geld, um reich zu werden. Wenn Sie finanziell erzogen sind, können Sie eine Menge Geld mit sehr wenig von Ihrem eigenen Geld zu machen.